Dienstag, 24. Januar 2012

[TÄÄG] Paletten



Hier die momentanige Auswahl meiner Lidschattenpaletten

(1) Der berühmteste Anwärter: Die Naked Palette. Heiß geliebt und sehr oft benutzt <3
(2) Urban Decay Das Buch der Schatten Nr. 3: Zuckersüßes Design (besonders wenn man es aufklappt). Für Reisen absolut untauglich. Manche der Farben sind eine absolute Katastrophe (ich sag nur: Killer Glitzer, der überall ist- nur nicht am Auge!) Manche sind der wahrgewordene Traum jedes Beautyjunkies :)
(3) Sleek Au Natural Palette: Die Farben und ihre Zusammenstellung sind perfekt. Trotzdem komme ich absolut nicht mit der Textur zurecht :( Aber ich glaube, da bin ich so ziemlich die einzige auf diesem Planeten.
(4) Caviar Dreams Quad: Sehr schöne Farbzusammenstellung. Sie wird sehr oft von mir vernachlässigt, weshalb sie in naher Zukunft verkauft wird.
(5) Depottete Lidschatten: Mit Magnetband aus dem Baumarkt und der zu Weihnachten bestellten Z-Palette.
(6) Mac Lidschatten:  Meine selbst zusammen gestellte Palette. Wenn ihr eine genauere Vorstellung wollt sagt einfach Bescheid :)


Sooo und nun zum Tääg :D



1. Welche Eigenschaften muss eine Lidschattenpalette aufweisen, um dich zu überzeugen?


Sie muss sehr gute Lidschatten beinhalten, die ich auch im Alltag benutze. Gleichzeitig sollte man mit ihr 
schnell und einfach auch AMU für abends schminken können. Sprich: Qualität der Lidschatten und die Vielseitigkeit muss vorhanden sein.

Die Verpackung sollte alltagstauglich sein. Gegen so eine schöne Verpackung wie die UD Books of Shadows hab ich nichts einzuwenden :D. Trotzdem gebrauche ich sie selten(er), da sie klobiger ist und ich sie nicht auf Reisen mitnehmen (kann/) will.


2. Ist dir die Verpackung wichtig?


Ja und wie (siehe Frage 1)!

3. Benutzt du die Mini-Pinsel / Applikatoren, die einer solchen Palette beiliegen?


Selbst bei teuren Paletten lass ich diese links liegen. Ich musste schon ein bisschen schmunzeln als ich in der Les Fumes Palette (auf dem Bild vergessen *hüstel*) von Guerlain den Applikator gesehen hab. Getreu dem Motto: Unbrauchbarer und überflüssiger Applikator aber was solls? Steht ja Guerlain drauf! :D

4. Deine Lieblingspalettenmarke

Urban Decay: Tolles Design, einzigartige Zusammenstellung und (fast immer) eine sehr gute Lidschattenqualität.

5. High End oder High Street

Da bin ich mal wieder der Snob und sage: High End. Mit Sleek Paletten kann ich im Alltag nicht so recht was anfangen.

6. Benutzt du deine Paletten häufiger oder deine Einzellidschatten?

Ja, ich glaube schon. Ich mag es sehr mir aus meinen Mac Lidschatten ein Quad zusammen zu stellen. Auch die Naked Palette benutze ich 1000 mal mehr als meine Einzellidschatten. 
Einzellidschatten sind toll, aber ich mag es einen schnellen "Überblick" zu haben wie bei der Mac Palette.

7. Hältst du dich an die durch die Palette vorgegebene Farbkombination oder mischst du immer mit anderen, externen Lidschatten?


Ähh ich glaube ich bin immer zu faul andere Lidschatten rauszusuchen. Deswegen bleibe ich innerhalb der Palette. (ja jetzt könnt ihr mich Spießer nennen :)

8. Welche Palette ist dein Favorit?

Äh auf sehr lange Sicht betrachtet mein selbst zusammen gestelltes Quad aus Shale, Typographic, Phlooph! und Blanc Type. 
2. Platz hat sich die Naked Palette verdient.


Jede(r), der das liest darf sich offiziell getaggt fühlen :)
Was ist euch an einer Palette wichtig?










Kommentare:

  1. Finde deine Paletten echt schön!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze keine einzige lidschattenpalette :/ Außer ein Duo/Trio zähl auch schon dazu ;) Einzellidschaten sind mir einfach lieber. Wichtig sind mir kühle Farben. Und schon bei den Quads ist immer, wirklich immer mindestens ein (warmer) Farbton bei, mit dem ich nichts anfangen kann :)
    lg

    AntwortenLöschen